Möchten Sie zur deutschen Seite wechseln?JaNeina
Schließen

42. Erklärung zum Deutschen Corporate Governance Kodex

Die nach § 161 des Aktiengesetzes vorgeschriebene Erklärung wurde vom Vorstand und vom Aufsichtsrat abgegeben und den Aktionären dauerhaft unter der Internetadresse www.gfk.com/de/investoren/corporate-governance/ zugänglich gemacht.

 

43. Freigabe zur Veröffentlichung

Der Vorstand der GfK SE hat den Konzernabschluss am 11. März 2016 zur Weitergabe an den Aufsichtsrat freigegeben. Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Konzernabschluss zu prüfen und zu erklären, ob er den Konzernabschluss billigt.

 

Nürnberg, den 11. März 2016

Matthias Hartmann
Christian Diedrich
Alessandra Cama
Dr. Gerhard Hausruckinger
David Krajicek
General